fcf clubmeisterschaft-2014 14Die neuen Clubmeister 2014 Anton Doppelbauer, Jakob Sturm mit Obmann Helmut Müller und dem Zweitplatzierten Jakob Feuerstein.

Immer mit Spannung erwartet wird die jährliche Clubmeisterschaft als Höhepunkt im Vereinsleben. Leider wurden heuer nur drei Beiträge eingereicht.

Wie auch in den vergangenen Jahren wurde in einer Publikums Jurierung der Clubmeister ermittelt. Es war ein knappes Rennen, aber zur Überraschung gewann das Autorenteam Anton Doppelbauer und Jakob Sturm mit ihrem Spielfilm "Warum ich?". Der Beitrag der jungen Kreativen handelt von einem Musikschüler, der bei einem Unfall zwei Finger verliert. Klavierspielen ist aber sein Ein und Alles. Die Jungfilmer zeigen in der Filmgeschichte, wie sie die besorgten Eltern überzeugen können, dass Klavierspielen wichtiger ist als in ein Therapielager zu gehen. Für ihr kreatives Schaffen mit der Filmkamera haben Anton und Jakob das Filmteam AJA in Nofels gegründet, welches bereits aus sechs Kreativgeistern, die alle zwischen 12 und 15 Jahre jung sind, besteht. Besonders engagiert sind sie auch bei der Produktion mehrerer Werbeclips für das Jubiläumsfest der Feuerwehr Nofels.

Drei Filme zur Landesmeisterschaft
Auf dem zweiten Platz landete Jakob Feuerstein mit der Dokumentation "Schatz der Alpen". In schönen Bildern und gekonnten Kommentaren zeigt er die mühevolle Käseherstelllung auf einer Bregenzerwälder Alpe. Mit dem Reisefilm "Die Rittnerbahn" dokumentiert Manfred Bösch die mehr als 100 Jahre alte Geschichte der Eisenbahn am Rittner Hochplateau. Die Schmalspurbahn verkehrt heute noch zwischen Klobenstein und Oberbozen. Die drei Wettbewerbsfilme werden nun zur Landesmeisterschaft des nichtprofessionellen Films für Vorarlberg/Tirol/Südtirol weitergereicht. Die Veranstaltung findet vom 25.04.2014 - 27.04.2014 in Kufstein statt.

info Siehe auch Bildergalerie