Neues Zuhause in der "Villa Claudia"
Ende 2015  konnten wir unser neues Clublokal im Jugendstilgebäude "Rote Villa" in der Bahnhofstraße 6 finalisieren. Ein Danke an alle Mitglieder, die tatkräftig beim Umzügeln und Einrichten mitgeholfen haben. Neben dem großen Fernseher gibt es eine perfekte HD-Projektion und dank einer kostengünstigen Leinwand von Peter Eichhorner erleben wir ein tolles Bild. Eine Reihe mit den nostalgischen Kinostühlen aus dem ehemaligen Saalbau haben einen Platz gefunden. Bei der offizielle Eröffnung am 6. Februar 2016 wurde das Ganze noch ein bisschen gefeiert
--> siehe auch Bericht.

Clubokal Villa Claudia 1

 

 

 

 

Clubokal Villa Claudia 2

Clubokal Villa Claudia 3

Clubokal Villa Claudia 4

Ehemaliges Clublokal in der "Alten Dogana"
Die Bezeichnung wurde von der Alten Dogana (auch Kaufhaus oder Zuschg genannt), die sich bis 1919 daneben befand, übernommen. Das aus dem 16. Jahrhundert stammende Haus diente der Stadt Feldkirch bis 1790 als Stadtkanzlei (Stadtschreiberei) und Archiv der Vorarlberger Landstände. Danach waren die Normalhauptschule (deutsche Schule) und von 1857 bis 1912 das Hauptzollamt hier untergebracht. 1947 wurde das Gebäude restauriert und dient heute als Vereinshaus und Sitz des Wirtschafts- und Musikarchivs. Seit 1976 dürfen wir dank dem großen Entgergenkommen der Stadt Feldkirch zwei schöne Räumlichkeiten nutzen, den Clubraum und das Clubkino. Nach fast 40 Jahren war dann Ende 2015 Schluss, die Stadt verkaufte das Haus an die Architekten marte.marte. Wir bekamen dann das kleine Clublokal in der Villa Claudia in der Bahnofstrasse 6.

clubraeume 5

clubkino